Dampflok 99 566

Baujahr:                        1909
Hersteller:                   Sächsische Maschinenfabrik vormals Richard Hartmann Chemnitz
Leistung:                     210 PS
Geschwindigkeit:
Eigentümer:               Sächsisches Eisenbahnmuseum e. V. Chemnitz-Hilbersdorf

Diese Lok gehört zur sächsischen Baureihe IVK. Es handelt sich um eine Schmalspurlokomotive mit einer Spurweite von 750mm. Die Sächsische Staatsbahn hatte Ende des 19. Jahrhunderts einen steigenden Bedarf an Schmalspurigen Lokomotiven entgegen zutreten. Der Gegensatz, dass Transportmengen immer größer wurden, die sächsischen Schmalspurbahnen aber sehr enge Radien aufwiesen verleitete die Konstrukteure eine Mallet-Lok zu entwerfen. Die IVK besitzt zwei Triebwerke mit je zwei Achsen und ist deshalb extrem kurvenläufig gleichzeitig aber auch stark genung, um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden. Die Konstruktion der Bauart Meyer bewährte sich und insgesamt 96 Exemplare wurden von der Sächsischen Maschinenfabrik Richard Hartmann in Chemnitz gebaut. Noch heute sind die IVK`s auf vielen sächsischen Schmalspurbahnen im Einsatz. Unsere 99 566 vertritt den in Chemnitz gebauten Loktyp in unserer Ausstellung.

Folgen Sie uns:

Faszination Eisenbahn