Dampfspeicherlok FLB 146067

Baujahr:                      1956
Hersteller:                 LKM, Babelsberg
Leistung:                     –
Geschwindigkeit:   –
Eigentümer:              Sächsisches Eisenbahnmuseum e.V. Chemnitz-Hilbersdorf

Diese Lokomotive stammt aus dem Typenprogramm es VEB Lokomotivbau „Karl Marx“ in Babelsberg. In den 1950ern wurde bei der Suche nach effektiven Lokomotiven für die Industrie der DDR die Entwicklung der Feuerlosen „Dampfspeicherlokomotiven“ vorangetrieben. Das Typenprogramm umfasste eine zweiachsige, eine dreiachsige und eine vierachsige Version. Während die vierachsige Version nicht gebaut wurde, avancierten die anderen beiden Typen zur wichtigen Stütze der DDR-Industrie. Diese Lokomotive wurde 1956 an die VEB Zellstoffwerke Pirna ausgeliefert und war im Werk IV in Coswig bis in die 1990er Jahre im Einsatz. Später gelangte sie ins Sächsische Eisenbahnmuseum Chemnitz-Hilbersdorf und ist als Exponat in unserer Ausstellung zu sehen.

Folgen Sie uns:

Faszination Eisenbahn